Matrox M9188-E2048F 2GB Grafikkarte von Matrox / in Grafikkarten Produktbeschreibung M9188, PCIe x16, 2048MB, 8 x Mini DisplayPort, DVI SL, 2560x1600/1920x1200 Matrox M9188-E2048F
Maximale Auflösung: 2560 x 1600 Pixel, Auflösung (maximal, digital): 2560 x 1600 Pixel. Separater Grafik-Adapterspeicher: 2 GB
Schnittstelle: PCI Express x16. OpenGL-Version: 2.0
Kühlung: Aktiv
Formfaktor: ATX
Zertifizierung: EMC B ROHS & WEEE
Angebote
Geschäft
Preis & Details

1,3 km
Cyberport
Ehrenstraße 74
50672 Köln
1.664,00 € Click & Collect möglichAuch im Online-Shop erhältlich
Beschreibung
Die Matrox M9188 PCIe x16 Octal-Multi-Display-Grafikkarte wurde für die unmittelbare Visualisierung großer Datenmengen im Rahmen von effektiven Entscheidungsfindungen konzipiert. Das neueste Angebot aus der M-Series ist die weltweit erste PCIe x16 Octal-Single-Slot-Grafikkarte, die sowohl DisplayPort™- als auch DVI Single-Link-Ausgänge unterstützt, um eine umfassende Kompatibilität mit aktuellen Monitoren zu gewährleisten. Mit 2 GB Speicher und modernen Desktop-Management-Funktionen, wie dem unabhängigen oder gestreckten Desktop-Modus, kann diese Lösung in der Energieversorgung, im Transportwesen und bei der Prozesssteuerung sowie im Finanzwesen und anderen missionskritischen Umgebungen eingesetzt werden, in denen es auf außergewöhnliche Leistungsfähigkeit ankommt.

- Unterstützung von acht hochauflösenden DisplayPort-Monitoren oder DVI-Monitoren
- Unterstützt Auflösungen von bis zu 2560 x 1600 (DisplayPort) und 1920 x 1200 (DVI) pro Ausgang
- Native PCI Express (PCIe) x16-Leistung
- Maximale Bandbreite für beste Leistung
- 2 GB Speicher
- Für eine verbesserte Leistung bei anspruchsvollen Multi-Monitor-Kontrollraum-Überwachungsanwendungen
- ATX-Formfaktor
- Gestreckte und unabhängige Desktop-Modi
- Erweitern Sie Ihren Desktop um mehrere Monitore, oder stellen Sie jeden Monitor unabhängig von anderen Monitoren ein
- Edge Overlap Neu für Windows 7
- Einfache und intuitive Anpassung der überlappenden Pixel um ein nahtloses Bild über bis zu acht Edge-Blending kompatible Projektoren darzustellen
- Unterstützung mehrerer M-Series-Grafikkarten1
- Hinzufügen einer weiteren Matrox M-Series Grafikkarte in das gleiche System, um bis zu 16 Monitore mit zwei Karten anzusteuern
- Verknüpfungsmodus der Grafikkarte2
- Integrieren von zwei M-Series-Grafikkarten in ein System, um noch weitere Monitore über einen gestreckten Desktop anzusteuern
- Matrox Clone
- Anzeigen einer Kopie eines Displays auf den anderen Displays
- Unternehmensweite Flexibilität
- Einheitliches Treiberpaket, das mit anderen Matrox-Produkten kompatibel ist
- Matrox PowerDesk-Software
- Leichtes Konfigurier
Preisangaben in Euro inkl. Mwst., pro Stück wo nicht anders beschrieben. Preise ggf. zzgl. Versand. Irrtümer und techn. Änderungen vorbehalten. Abbildungen ähnlich. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise und Verfügbarkeiten sind möglich. Onlinepreise können von lokalen Preisen abweichen.
Suche hier wiederholen